Neuzugänge prüfenhier!
Offline-Modus
Die Gearzette
#FindAnywhere
TOP TIPPS: KOCHEN & CAMPING

TOP TIPPS: KOCHEN & CAMPING

- 08.07.2023

Die Menüplanung für einen Campingausflug mit dem Auto und die Entscheidung, welche Lebensmittel und Getränke eingepackt werden sollen, kann entmutigend sein. Vor allem, wenn man mehrere Tage unterwegs ist. Aber keine Sorge, wir haben Tipps und Ideen für Dich, die Dir den Stress beim Packen, Transportieren und Aufbewahren abnehmen. 

© Craig Kolesky & Front Runner

Flaschen vs. Dosen  

Wenn Du nur eine Nacht unterwegs bist und Deine Getränke in Glasflaschen bevorzugst, dann ist es kein Problem, mehr Platz für diesen Genuss zu beanspruchen. Wenn Du jedoch länger unterwegs bist, sind Dosen die praktischere Lösung. Sie nehmen weniger Platz ein, sind leichter, kühlen schneller ab und lassen sich, was vielleicht am wichtigsten ist, leichter zerdrücken, recyceln oder bei Bedarf mitnehmen. Der Zugang zu sauberem Wasser zum Kochen, Trinken und Reinigen ist beim Camping von entscheidender Bedeutung. Investiere in einen guten Wassertank wie den Front Runner Pro Wasserkanister mit 20 l Fassungsvermögen. Der Wasserkanister ist eine langlebige und zuverlässige Option für die Aufbewahrung von Wasser bei Abenteuern. Außerdem ist er mit praktischen Halterungen und einem abschließbaren Wasserhahn für eine einfache Handhabung ausgestattet. Klicke hier, um den für Dich passenden Wassertank zu finden.  

© Craig Kolesky & Front Runner

Gefriergetrocknete oder frische Lebensmittel  

Gefriergetrocknete Mahlzeiten sind praktisch und einfach zuzubereiten. Mittlerweile gibt es viele nahrhafte und leckere Optionen. Wenn Du jedoch nur für ein paar Nächte unterwegs bist und den Platz und die Ausrüstung hast, um das Essen über einer offenen Flamme oder auf Gas zu kochen, dann ist dies sicherlich eine Bereicherung für das gesamte Campingerlebnis. Frisches Fleisch, Molkereiprodukte und andere verderbliche Produkte können in eine Kühlbox gepackt werden, um sie frisch zu halten. Finde hier die Kühlbox, die zu Deinen Bedürfnissen und Kapazitäten passt. Erfahre hier mehr über die optimale Lagerung von Lebensmitteln. 


© Craig Kolesky & Front Runner

Stressfreies Kochen  

Eines der effizientesten Dinge, die Du tun kannst, um die Planung Deiner Campingmahlzeiten zu vereinfachen, ist das Vorkochen und Einfrieren Deiner Mahlzeiten, bevor Du das Haus verlässt. Insbesondere, wenn Du für längere Zeit unterwegs bist. Das spart Zeit und sorgt dafür, dass Du eine Vielzahl von Mahlzeiten zubereiten kannst. Du kannst alles einfrieren, von Nudelgerichten bis zu Eintöpfen und Currys. Wenn es soweit ist, kannst Du sie über einem Lagerfeuer oder einem tragbaren Kocher wieder aufwärmen. 


© Craig Kolesky & Front Runner

Weitere Ausrüstung  

Beim Camping mit dem Auto und bei Overlanding-Reisen kann die richtige Ausrüstung den entscheidenden Unterschied machen. Nimm einen stabilen Tisch wie den Pro Edelstahl Campingtisch mit, um Deine Mahlzeiten vorzubereiten und zu kochen. Auch platzsparende Lösungen wie zusammenklappbares Kochgeschirr oder das Camping Besteckset sind äußerst praktisch. Dieses hochwertige Set enthält alles, was Du zum Kochen (z. B. Pfannenwender und Schneidebrett, sowie verschiedene Messer) und Essen (von Messern, Gabeln und Löffeln bis hin zum Flaschenöffner) benötigst. Das gesamte Set wird in einer Rolle mit Schutzklappe, verstellbaren Riemen und Tragegriffen verstaut. Investiere außerdem in vielseitiges Kochgeschirr wie Töpfe und Pfannen. 


So, das war's – die Planung Deiner Mahlzeiten für einen Campingausflug erfordert etwas Voraussicht und Kreativität, kann aber mit den richtigen Hilfsmitteln und der richtigen Vorbereitung zu einem köstlichen und mühelosen Erlebnis werden. Denk daran, wiederverwendbare Wasserflaschen einzupacken, frisches Fleisch mitzunehmen, wenn Du Platz hast, Mahlzeiten vorzukochen und einzufrieren und in platzsparende Ausrüstung zu investieren. Guten Appetit! 

Weiter
Bevor