Neuzugänge prüfenhier!
Offline-Modus
Die Gearzette
#FindAnywhere
Marrokanisches Pilz Potjie

Marrokanisches Pilz Potjie

- 05.07.2018

Sieht das Essen auf dem Bild nicht köstlich aus? Dann hast Du jetzt bestimmt das Bedürfnis dieses Gericht auf Deinem nächsten Campingtrip nachzukochen. Wenn Du allerdings kein Südafrikaner bist, stellst Du Dir bestimmt gerade folgende Frage: Was um Himmels Willen ist ein Potjie?

Außerhalb von Südafrika ist Potjie als “Dutch Oven” bekannt. Es handelt sich dabei um einen dreifüßigen Topf aus Gusseisen, der seinen Ursprung in den Niederlanden hat. Zur damaligen Zeit nutzten die Voortrecker (Pioniere holländischer Herkunft der Kapkolonie) diesen Topf dazu, während ihrer Reise von der sog. Kapkolonie zum heutigen Südafrika, Nahrung zuzubereiten. Täglich jagten sie nach Wild, das dann im besagten Potjie über offenem Feuer geköchelt wurde und nach der Mahlzeit im Topf auch weiter transportiert werden konnte.

Potjiekos (Poy-Key-Kos), wörtlich übersetzt soviel wie “Essen aus kleinem Topf”, ist eine traditionelle südafrikanische Art zu kochen. Mittlerweile hat sich diese zu einer köstlichen und zudem sozialen kulinarischen Institution entwickelt mit Freunden und Familie am offenen Feuer zu kochen.

Traditionell beinhaltet Potjiekos Fleisch (das gerade verfügbar ist), Gemüse wie Kohl, Karotten, Kürbis oder Blumenkohl, sowie Reis und Kartoffeln, das alles langsam in holländisch-malaiischen Gewürzen geköchelt wird.

Heutzutage sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, alles ist möglich, von Potjie Pommes bis Biltong Potjie.

Dies war das erste von vielen Potjie Rezepten die wir mit Euch teilen wollen. Wenn Du auch einen Favoriten im Repertoire hast, sind wir ganz Ohr – und “Mund”. Ok, lange Rede kurzer Sinn: Jetzt folgt endlich das Rezept für das Marrokanische Pilz Potjie.

  • 5 Karrotten (in 1cm dicke Stücke schneiden)
  • 1 Butternut Kürbis (Geschält und in grobe Stücke schneiden)
  • 3 normal große Zwiebeln (Geschält und gewürfelt)
  • 1 Tasse getrocknete Aprikosen
  • 8 Große braune Champignons (Gewaschen)
  • 1 Schale Champignon (Gewaschen und in Scheiben geschnitten )
  • 4 Kartoffeln (In 1cm dicke Stücke schneiden)
  • 1 Blumenkohl (Gewaschen und zerkleinert)
  • 1 Schale Zucchini (Gewaschen und halbiert)
  • 2 Auberginen (Gewaschen und in 1cm dicke Stücke geschnitten )
  • 250ml Sahne
  • 1 Dose Tomatenmark
  • 6 Knoblauch Zehen (Geschält und ganz)
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 8 Stück Halloumi Käse
  • 50ml Speiseöl zum Kochen
  • 1 Packung Pilz Suppe


Spice Mix:

  • 2 Teelöffel gemahlener Kumin,
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer,
  • 1,5 Teelöffel schwarzer Pfeffer,
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt,
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander,
  • 1 Teelöffel Cayenne Pfeffer,
  • 1 Teelöffel Piment,
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken


Vorbereitung der Aubergine:

Die Auberginen in 1cm dicke Scheiben schneiden und gleichmäßig mit Salz bestreuen.

Platziere die gesalzenen Auberginenstücke auf einem Abtropfsieb über einem Teller und stelle es für 30 min beiseite. Dadurch verliert die Aubergine ihren bitteren Geschmack. Stelle das Sieb danach auf eine große Schüssel oder über der Spüle ab und entferne mit kaltem Wasser das restliche Salz von den Augerginenstücken. Lege nun die gereinigten Auberginen auf eine saubere Arbeitsfläche und trockne die Stücke mit Küchenkrepp.


Kochvorgang:

Dauer der Zubereitung: 2 Stunden.

Den Halloumi Käse in 25ml Speiseöl anbraten und danach mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Für später beiseite legen. Erhitze nun das restliche Speiseöl und brate die Zwiebeln glasig an. Füge nun die Gewürze hinzu, und vermenge diese gut mit den Zwiebeln. Gib die geschnittenen Champignons, die Knoblauchzehen und das Tomatenmark hinzu und brate alles unter Umrühren an, bis die Aromen in die Pilze eingezogen sind. Schichte nun nacheinander von unten nach oben die Karrotten, gefolgt von den Kartoffeln, dem Butternutkürbis (streue etwas Zimt über den Butternutkürbis) und den getrockneten Aprikosen übereinander. Gib eine Tasse Gemüsebrühe hinzu und lass alles eine Stunde köcheln, ohne umzurühren. Schichte danach die Aubergine, Zucchini und den Blumenkohl übereinander. Mische die halbe Packung der Pilzsuppe mit kaltem Wasser an und gib die Flüssigkeit in den Topf. Dann bei geschlossenem Topf 30 Minuten köcheln lassen. Füge nun die großen braunen Champignons hinzu und fülle diese mit Sahne und Butter, sowie einer Prise Salz und Pfeffer, um dann alles nochmal weitere 30 Minuten köcheln zu lassen. Schließlich den angebratenen Halloumi Käse ergänzen und nochmal kurz den Topf schließen…Jetzt ist Dein Potjie fertig. Guten Appetit!


Du brauchst noch einen Potjie Pot?Potjie Kochtopf und Kochtopf-Halterung - von Front Runner

Weiter
Bevor