Neuzugänge prüfenhier!
Offline-Modus
Die Gearzette
#FindAnywhere
POTJIES BROT

POTJIES BROT

- 18.02.2019

Falls Du noch nie einen Blick unsere Gearzette geworfen hast, fragst Du Dich wahrscheinlich: Was in aller Welt ist ein Potjie?

Außerhalb Afrikas ist ein Potjie auch als „Dutch Oven“ bekannt . Ursprünglich stammt dieser dreibeinige, gusseiserne Topf aus den Niederlanden. Damals nutzten die Voortrekkers (Pioniere niederländischer Herkunft aus der Kapkolonie) den Topf zum Kochen auf ihrer Reise von der Kapkolonie zu der Region, welche heute Südafrika darstellt.

Nach jedem Reisetag schlugen die Pioniere ihr Lager auf und gingen auf die Jagd. Das erlegte Wild wurde dann in den Topf gelegt und zum Köcheln über das offene Feuer gestellt. Nach der Mahlzeit konnte restliches Essen im Potjie bis zur nächsten Rast frisch gehalten werden.

Potjiekos (Poy-Key-Kos) heißt buchstäblich so viel wie „kleine-Topf-Nahrung“ und stellt einen traditionellen südafrikanischen Kochstil dar. Diese köstliche und gesellschaftliche Art der Zubereitung, direkt über dem Lagerfeuer, lässt deftige Eintöpfe entstehen und macht das Kochen so zu einem einmaligen Erlebnis für Freunde und Familie.

Traditionell enthält Potjiekos Fleisch (was grade verfügbar ist) und Gemüse wie Kohl, Karotten, Kürbisse und Blumenkohl. Aber auch stärkehaltiges Gemüse wie Reis oder Kartoffeln wird mithilfe von niederländisch-malaiischen Gewürzen langsam im Potjie gekocht.

Hier ist ein weiteres Potjie Rezept nur für Dich! Falls auch Du Dein Lieblingsrezept teilen möchtest, stößt Du bei uns immer auf offene Ohren (und hungrige Bäuche). Ok. Jetzt haben wir Dich aber lange genug auf die Folter gespannt. Hier ist ein Rezept für Dein erstes „Dutch Oven“ Brot.

Du brauchst:


Bierbrot:

  • 500g mit Backpulver vermischtes Mehl
  • 330ml Dose Bier
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Esslöffel Butter

Cheddarkäse & Buttermilch Brot:

  • 500g mit Backpulver vermischtes Mehl
  • 300ml Sauerrahmmilch
  • 200g Cheddarkäse
  • 1 Tüte Zwiebel Suppe
  • 2 Esslöffel getrocknetes Oregano
  • 1 Esslöffel Butter

Zubereitung:

Kochzeit: 30 Minuten. Heize den Dutch Oven über der Kohle auf und umsäume die Basis des „Ovens“ mit ein paar großen Steinen.


Bierbrot:

Fette eine mittelgroße Brotbackform mit Butter ein. Gebe nun das, mit Backpulver vermischte, Mehl, mit dem Salz, in eine große Schüssel und forme eine Mulde in der Mitte. Öffne nun das Bier und gebe es in die Mulde. Beginne nun das Mehl, mit dem Bier, in einer kreisförmigen Bewegung zu vermengen. Beginnt der Teig eine weiche Struktur anzunehmen, wird dieser in die eingefettete Brotbackform gegeben.

Gib die Form nun in den Potjie und nutze die Steine, um die Brotbackform vom Topfboden zu trennen. Schließe nun den Deckel und warte, bis das Brot fertig gebacken ist.


Cheddarkäse & Buttermilch Brot:

Fette eine mittelgroße Brotbackform mit Butter ein. Gebe nun das, mit Backpulver vermischte, Mehl, mit dem Salz, in eine große Schüssel. Reibe nun den Cheddar Käse in die Schüssel. Mixe nun die pulverisierte braune Zwiebel Suppe und das Oregano in die Buttermilch. Forme nun eine Mulde in das Mehl und gebe den Buttermilch-Mix hinein. Fange nun an den Buttermilch-Mix in einer kreisenden Bewegung mit dem Mehl zu vermengen. Beginnt der Teig eine weiche Struktur anzunehmen, wird dieser in die eingefettete Brotbackform gegeben. Gib die Form nun in den Potjie und nutze die Steine, um die Brotbackform vom Topfboden zu trennen. Schließe nun den Deckel und warte, bis das Brot fertig gebacken ist.


LUST AUF EINEN POTJIE TOPF? KAUFE EINEN HIER! 




Weiter
Bevor