Neuzugänge prüfenhier!
Offline-Modus
Die Gearzette
#FindAnywhere
FRONT RUNNER UNTERWEGS: LOAM RANGER

FRONT RUNNER UNTERWEGS: LOAM RANGER

- 02.02.2024

Ryan Kelly und seine Frau Beth produzieren inspirierende Mountainbike-Videos für ihren beliebten YouTube-Kanal, The Loam Ranger. Außerhalb des Banff-Nationalparks, dem Mekka für Mountainbiking, Skifahren und andere Outdoor-Aktivitäten, leben sie in Canmore, Alberta.   

Ryan hat Tontechnik studiert und dann elf Jahre lang als Fotograf und Videofilmer gearbeitet, bevor er 2019 in die Vollzeitproduktion von YouTube-Videos einstieg. Inzwischen hat ihr Account über 395.000 Abonnenten. Front Runner traf sich kürzlich mit Ryan, um über seinen Land Rover Discovery 4 und das Mountainbiken zu sprechen.

© Loam_Ranger_MTB

Du musst lieben, wo Du lebst... 

Als Kind der Prärie habe ich das unglaubliche Glück täglich in den Bergen aufzuwachen, wo ich mich am wohlsten fühle. Geschichten zu erzählen, die in diesen dramatischen Landschaften spielen, begeistert mich immer wieder und gibt mir Energie. 

Du hast früher mit Deinem Nissan Pathfinder gecampt und fährst jetzt einen LR4? Warum der Fahrzeug-Wechsel? 

Der alte Patty (der Pathfinder) ist immer noch quicklebendig, aber mit über 350.000km auf dem Kilometerzähler war es an der Zeit, sich nach einem neuen Langstrecken-Fahrzeug umzusehen. Der LR4 ist ein tolles Fahrzeug, das eine perfekte Mischung aus Luxus und Geländegängigkeit bietet.  

© Loam_Ranger_MTB

Ein LR4 ist ein fähiger Geländewagen; was hat Du sonst noch an Deinem Land Rover verändert?  

Ich bin sehr beeindruckt von seiner Leistung auf der Straße und im Gelände. Nachdem wir mehrere Drehs gebucht hatten, bei denen wir einige schwierige und hochgelegene Zufahrtsstraßen befahren mussten, wussten wir, dass wir Reifen und Räder brauchen, die dieser Aufgabe gewachsen sind. Also entschieden wir uns für die beliebten BF Goodrich KM3-Reifen auf den robusten Tuffant Kimberley-Felgen sowie für ein ordentliches Bremsen-Upgrade. Außerdem haben wir ein X-Lifter EAS-Modul eingebaut, mit dem wir die genaue Fahrzeughöhe einstellen können. Dazu wird die Luftfederung des LR4 nutzt, um das Fahrzeug beim Camping automatisch bei Unebenheiten auszugleichen. Das ist wirklich cool.   

© Loam_Ranger_MTB

Hast Du mit Deinem LR4 schon einmal schwere Geländefahrten unternommen?

Wir haben unseren Anteil an schweren Off-Road-Touren und Fahrten mit den Rädern abseits des Bodens, wenn wir zu einigen unserer Lieblingsplätze in BC (British Columbia) fahren. Die Mt. Swansea Shuttle Road am Ende einer geschäftigen Saison ist nichts für schwache Nerven. 

Welchen Rat würdest Du jemandem geben, der seinen Van, 4x4, SUV oder ein normales Auto für Mountainbiketouren ausrüstet? 

Man braucht Platz, um viel Essen und Wasser mitnehmen zu können. Eine sichere Aufbewahrung für das Fahrrad, zugängliches Werkzeug und ein Ort, an dem man die verschwitzte Fahrradkleidung nach der Fahrt ablegen kann - all das macht einen idealen Fahrradausflug aus.  

© Loam_Ranger_MTB

Du liebst es, an verschiedenen Orten MTB-Strecken zu befahren. Was bedeutet das für Dich? 

Ich liebe es, auf Weltklasse-Trails zu fahren! An unglaubliche Orte wie Whistler, Peru, Sedona, Revelstoke und Madeira zu reisen, um dort zu fahren und zu filmen, ist ein wahr gewordener Traum. 

© Loam_Ranger_MTB

Erzähl uns von Deiner Front Runner Ausrüstung, die Du an Deinem LR4 angebracht hast.  

Ich wollte Ausrüstung haben, die mir Zeit verschafft. Die Zeit, sich an einem Ort niederzulassen und ihn kennenzulernen, ohne teure Hotels buchen zu müssen. Die Zeit, sich zu entspannen und sich nicht um komplizierte Auf- und Abbauverfahren zu kümmern – und die Zeit, die ich mit meinen Kindern bei Last-Minute-Campingausflügen verbringen kann, wann immer wir wollen.   

Das Front Runner System, das wir installiert haben, macht all das möglich. Der Slimline II Dachträger hat uns die Türen zu verschiedenen Camping- und Aufbewahrungsmöglichkeiten geöffnet. Wir nutzen die auf dem Dach montierten Wolf Pack Pro Aufbewahrungsboxen für Werkzeuge, Ersatzteile und Bergungsausrüstung. Die 2,5 m lange Easy-Out Markise bietet uns Schutz, wo immer wir wollen. Wir haben auch das Feather-Lite Dachzelt und das praktische und leicht zugängliche Unterbautisch Kit. Schlafen, Verstauen und Nutzen. Alles abgedeckt.  

Was ist Dein Lieblingsstück der Front Runner Ausrüstung? 

Der Dachträger selbst ist natürlich unglaublich, aber wenn es etwas gibt, das ich Freunden und Familie immer wieder zeige, dann ist es das Unterbautisch Kit. Dieses Kit ist so clever konstruiert, sodass ein richtiger Tisch auf jeder Fahrt platzsparend dabei sein kann. Das ist das unerwartete Highlight des ganzen Systems. 

© Loam_Ranger_MTB

Welches sind die drei besten MTB-Trails, die Du je gefahren bist? 

Boondocker (Revelstoke, BC): Ein steiler, einfach schwarzer Tech-Trail mit natürlichen Drops und perfektem Dreck fast überall. Wenn man ihn souverän und schnell fährt, verwandelt er sich in einen der besten Flow-Trails, die ich je erlebt habe.  

Farol (Madeira, Portugal): Hier geht es um die Aussicht. Oft liegt eine Wolkendecke über einem, während man diese wunderschöne Singletrail-Strecke hinunterfliegt. Das ist ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde.  

Lebens Run (Canmore, Alberta): Auf dieser lustigen, schnellen Strecke beenden wir normalerweise unsere Mittagspausen hier in Canmore. Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, meine Zeit um eine halbe Sekunde zu verkürzen und das macht es spannend.  

© Loam_Ranger_MTB

Du hast sicher schon auf einigen besonderen Campingplätzen übernachtet. Welche sind Deine Favoriten?  

MTN FUN Basecamp (Squamish BC): Ich kann mich nicht mehr an die genaue Campingplatznummer erinnern, aber der letzte, auf dem ich übernachtet habe, liegt am Fuße einer riesigen Felswand. An einer Seite des Platzes sind Felsbrocken aufgetürmt, durch die eine Brise hindurch und wieder hinaus weht. So entsteht ein natürlicher, klimatisierter Luftstrom, der nach einer sommerlich warmen Fahrradtour in der Alice Lake Zone genau richtig ist.  

Cedar Falls Camping Resort (Vernon, BC): Als unsere Kinder noch viel jünger waren, haben wir dort oft gezeltet. Der Campingplatz war zwar nicht so toll, aber die Erinnerungen an die Zeit, die wir mit der Familie im Wald verbracht haben, werden wir nie vergessen.  

Gibt es einen Ort, eine Strecke, einen Weg oder ein Rennen, das Du noch nicht gefahren bist, aber unbedingt noch fahren möchtest? 

Es gibt so viele! Wenn ich mich für ein Gebiet entscheiden müsste, würde ich "Super Morzine" wählen. Das ist ein französisches Skigebiet, in dem es wilde, steile Trails geben soll, von denen ich mich gerne selbst überzeugen würde. 

Weiter
Bevor